LübeckPartner empfängt Gäste aus Klaipeda

Lübeck und Klaipeda sind seit 29 Jahren städtepartnerschaftlich verbunden.

Die Deutschlehrerin Kristina aus Klaipeda (Litauen) verbrachte nun mit ihrer Familie und sechs Schülern eine Woche in Lübeck. Mit Unterstützung der Deutschen Auslandsgesellschaft sowie LübeckPartner (Verein zur Förderung der Städtepartnerschaften) standen eine Stadtführung, ein Rathausbesuch, der Travemünde-Ausflug, eine Marzipanshow, die Holstentorvisite sowie die Begegnung mit Schülern des Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasiums auf dem Plan. Angestrebt wird ein regelmäßiger Schüleraustausch.

Sandy Teschner, Mitglied im Verein LübeckPartner, unterhält bereits seit 25 Jahren den Kontakt zu Klaipeda. Sie und das Ehepaar Spieß hatten die Truppe mit Lebensmitteln versorgt, es wurde gemeinsam gekocht. Unsere Freunde aus Klaipeda nahmen viele Eindrücke auf und haben die Zeit sichtlich genossen. In zwei Monaten reist Sandy zum Gegenbesuch nach Klaipeda. Von diesem persönlichen Engagement lebt die Freundschaft.

1 Kommentar


  1. Ein großes Dankeschön an LübeckPartner für die Unterstützung bei dieser Lübeckreise! Ein besonderes Dank richte ich an Sandy Teshner und Ehepaar Spieß für große Hilfe beim planen und organisieren im vorraus als auch vor Ort. Es war so schön euch allen wieder zu sehen!
    Schüler sind sehr zufrieden nach Hause gekommen und die lernmotivation ist wesentlich gestiegen. Das freut mich als Lehrerin besonders 🙂
    Mit lieben Grüßen aus Klaipeda
    Kristina Kerpe

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.